DeuAq.com >> Leben >  >> Elektronik

Anleitung zum Entfernen des Masterhost.space-Virus

Wenn Sie jemand sind, der sich beruflich oder zum Vergnügen stark auf das Internet verlässt, gibt es nichts Ärgerlicheres, als wenn Ihr Browser einfach nicht mehr funktioniert. Und genau das passiert, wenn Ihr Mac von einem Browser-Hijacker infiziert wurde. Genauer gesagt, wenn es mit dem Masterhost.space-Virus infiziert wurde.

Aber zu Ihrem Glück haben Sie den richtigen Artikel gefunden. Ich erkläre Ihnen, was genau das ist, und zeige Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den Masterhost.space-Virus von Ihrem Mac entfernen.

Name

Masterhost.space

Kategorie

Browserentführer

Symptome

Invasive Popup-Anzeigen und Änderungen am Browser

Infektionsmethode

Softwarebündelung oder irreführende Werbung

Systemschaden

Langsame Leistung und eine Unfähigkeit, Ihren Browser richtig zu verwenden

Entfernung

Manuelle Entfernung

Was ist der Masterhost.space-Virus?

Ich bin sicher, Sie fragen sich wahrscheinlich:„Was ist ein Masterhost und wie ist er auf meinen Computer gelangt?“ Nun, ich komme gleich zum letzten Teil. Aber Masterhost.space ist eine Art Browser-Hijacker.

Wenn Sie den Begriff Browser-Hijacker noch nie zuvor gehört haben, klingt er genau so. Es ist eine Software, die sich selbst die Erlaubnis für Ihren Computer erteilt und alle Ihre Browsereinstellungen ändert. Tatsächlich übernimmt es Ihren Browser vollständig.

Aber warum sollte jemand einen Browser übernehmen wollen? Nun, Menschen können Einnahmen aus Seitenklicks erzielen. Betrüger verwenden Browser-Hijacker, um mehr Klicks zu generieren, was ihnen wiederum mehr Geld einbringt.

Wie kann ein Mac mit dem Masterhost.space-Virus infiziert werden?

Also, wie ist der Masterhost.space-Virus überhaupt auf Ihren Mac gelangt? Browserentführer wie dieser werden üblicherweise mit zwei Methoden installiert:Softwarebündelung und irreführende Werbung.

Softwarebündelung ist, wenn Sie eine App installieren und die Malware in der Installationsdatei versteckt ist. Dies geschieht normalerweise bei kostenlosen Anwendungen, die Sie von verdächtigen Websites herunterladen. Die bewährte Methode zur Verhinderung von Softwarebündelung besteht darin, Apps nur von vertrauenswürdigen Quellen herunterzuladen. Sie können auch auf die Schaltfläche Benutzerdefinierte Installation oder Zusätzliche Installationsoptionen klicken, wenn Sie die App installieren, um zu sehen, ob etwas versucht, sich einzuschleichen.

Die zweite Methode, sich zu infizieren, sind irreführende Anzeigen. Betrüger erstellen Anzeigen, die wie Computerbenachrichtigungen aussehen, sodass Sie glauben, dass ein Fehler oder ein Softwareupdate vorliegt und Sie etwas herunterladen müssen, um es zu beheben. Eine weitere verbreitete Werbung soll Sie glauben machen, dass Ihr Mac bereits von einem Virus befallen ist.

Wie kann Masterhost.space Mac schaden?

Wenn Sie einen optimistischen Ausblick auf Ihren Mac haben wollten, der mit Masterhost.space infiziert ist, hier ist er – der Virus wird Ihren Computer nicht zerstören oder Ihre Daten stehlen. Aber es wird die Benutzung Ihres Computers sehr lästig machen.

Browser-Hijacker übernehmen Ihren Browser. Der Virus setzt also Ihre Startseite und Standardsuchmaschine zurück. Auf diese Weise werden Sie jedes Mal, wenn Sie versuchen, nach etwas zu suchen, auf die Website oder die Ergebnisse weitergeleitet, die Masterhost.space Ihnen zeigen möchte. Und weil Ihr Browser all diese zusätzlichen Überlegungen anstellen muss, ist es auch üblich, dass Ihr Mac eine schlechte und langsame Leistung zeigt.

Aber das größte und umständlichste Problem, auf das Sie stoßen werden, sind all die Popup-Anzeigen, die erscheinen, wenn Sie online sind. Sie werden nicht nur auf Websites angezeigt, sondern auch in neuen Fenstern geladen. Zwischen den Pop-up-Anzeigen und den Suchmaschinenweiterleitungen ist nicht schwer zu erkennen, wie schnell jemand die Geduld verlieren kann, wenn er versucht, auf diese Weise im Internet zu surfen.

Wie entferne ich den Masterhost.space-Virus manuell in verschiedenen Browsern vom Mac?

Ich habe jedoch eine gute Nachricht für Sie. Nur weil Ihr Mac infiziert ist, bedeutet das nicht, dass Sie kein Glück haben. Die Entfernung des Masterhost.space-Virus ist einfach. Ich sollte Sie jedoch warnen, dass dies ein etwas mühsamer Prozess ist, da Sie ihn in jedem Ihrer Browser manuell durchführen müssen.

Safari

Öffnen Sie Safari und folgen Sie diesen Schritten:

  1. Klicken Sie auf Safari> Einstellungen> Erweiterungen.
  2. Wählen Sie die Mastehost.space-Erweiterung> Deinstallieren.
  3. Beenden Sie dann Safari und öffnen Sie es erneut.

Chrom

So entfernen Sie die Erweiterung in Chrome:

  1. Öffnen Sie Google Chrome.
  2. Klicken Sie auf Chrome> Einstellungen> Erweiterungen.
  3. Suchen Sie nach der Erweiterung Masterhost.space und klicken Sie auf Entfernen.
  4. Chrome neu starten.

Firefox

Wenn Firefox auf Ihrem Mac installiert ist, gehen Sie wie folgt vor, um die Erweiterung zu entfernen:

  1. Öffnen Sie Firefox.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche mit den drei Strichen> Add-ons und Themes> Erweiterungen.
  3. Scrollen Sie nach unten zur Erweiterung Masterhost.space.
  4. Klicken Sie auf …> Entfernen.
  5. Beenden Sie dann Firefox und starten Sie ihn neu.

So verhindern Sie, dass ein Mac mit Browser-Hijackern infiziert wird

Nachdem Sie die Masterhost.space-Erweiterung aus Ihren Browsern entfernt haben, ist dies ein guter Zeitpunkt, um Ihren Mac zu scannen, um sicherzustellen, dass sich keine andere Malware auf Ihrer Festplatte versteckt. Oder wenn Sie einfach verhindern möchten, dass Ihr Mac in Zukunft andere Browser-Hijacker bekommt, ist es eine gute Idee, regelmäßig nach Malware zu scannen.

Sie können CleanMyMac X kostenlos herunterladen und es wird Ihnen dabei helfen. Es wurde entwickelt, um die Leistung Ihres Mac zu optimieren, und eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, nach schädlicher Software zu suchen.


Sobald Sie CleanMyMac X installiert haben, müssen Sie nur noch Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie CleanMyMac X.
  2. Klicken Sie auf Malware-Entfernung.
  3. Klicken Sie dann auf Scannen.

CleanMyMac X zeigt Ihnen alles, was es während des Scans findet, und dann brauchen Sie nur noch auf Entfernen zu klicken. Alles andere erledigt die App für Sie.

Herauszufinden, dass Ihr Mac mit Malware wie Masterhost.space infiziert wurde, kann Kopfschmerzen bereiten. Aber nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, können Sie sicher sehen, dass es nicht allzu schwer sein wird, ihn loszuwerden. Und jetzt kennen Sie CleanMyMac X, sodass Sie in Zukunft verhindern können, von anderen Browser-Hijackern infiziert zu werden.


Zuletzt aktualisiert: 2022-10-17
  • Ist Instagram wieder down? So finden Sie heraus, warum Instagram auf dem iPhone nicht funktioniert

    Nichts ist frustrierender, als wenn eine App wie Instagram abstürzt. Während dies in den meisten Fällen durch einfaches Aktualisieren oder Beenden der App behoben werden kann, übersteigt das Problem manchmal unsere Fähigkeiten als Benutzer. Aber wie können Sie feststellen, ob Instagram dunkel gewo

  • So senden Sie Soundmojis auf Facebook Messenger

    Emojis sind heutzutage ein fester Bestandteil von Gesprächen. Sie bestimmen die Stimmung, den Ton und beeinflussen in einigen Fällen sogar, wohin das Gespräch führt. Facebook geht jedoch mit einer coolen neuen Funktion namens Soundmojis im Facebook Messenger noch einen Schritt weiter. Aber was gen

  • So löschen Sie ein Netflix-Profil von Apple-Geräten

    Mit Netflix-Profilen können Sie ein Netflix-Konto mit mehreren Personen teilen. Jeder Profilinhaber hat sein eigenes personalisiertes Seherlebnis mit benutzerdefinierten Empfehlungen. Sie können bis zu 5 Benutzerprofile in einem einzigen Konto haben und Sie können sogar ein Profil mit einer PIN zum

  • So entfernen Sie Ihr Konto aus der Twitter-Liste einer anderen Person

    Twitter-Listen können eine wunderbare Ressource sein:Sie können Ihnen helfen, verschiedene Unternehmen zu kategorisieren, zu verfolgen, was mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie passiert, Accounts zu folgen, die Ihnen gefallen, oder über Nachrichtenquellen auf dem Laufenden zu bleiben, denen Sie ger